Vielschichtig!
Vielsaitig!
Vielsittich!

Sit 40 Jahr Musig mit Härz u Verschtang
madâme dodo – a woman of heart & mind

Willkommen! Bienvenue!
Welcome!

Vielen Dank, dass Sie meine neue Website besuchen!

Hier finden Sie alles Wissenswerte über mich, meine Musik, meine Band und das ganze Drumherum! – Viel Spass beim Stöbern!

Die neue Website wurde mit den neusten Web-Technologien aufgebaut. Sie ist somit auf allen heute üblichen Plattformen (Desktop, Tablet, Smartphone) problemlos und gut lesbar.

Einige Sachen wurden dabei umplatziert. So ist der Shop nun Bestandteil der Diskografie. Sie können von dort aus bequem Ihre gewünschte CD bestellen und auch das Dodo-Buch ist neu nun bei Zytglogge erhältlich. Direkt bestellbar hier, auch auffindbar in meiner Biografie.

Nächste Konzerte:

Bern

SORRISO CLANDESTINO
20.00 Uhr – La Cappella, Allmendstr. 24, Bern

Bern

SORRISO CLANDESTINO
20.00 Uhr – La Cappella, Allmendstr. 24, Bern

Biel

SORRISO CLANDESTINO
20.30 Uhr – Carré Noir, Obergasse 12, Biel

Gern gehört

  • Storia Migratoria
  • El amor de mi tierra
  • Dr Aetti
  • Bärnblues
  • I ma nümm
  • Casino Zürihorn
  • Bella ciao

Kurzbiografie
dodo hug

Singer/Songwriter, Musikerin, Produzentin, Comédienne

dodo hug (*1950) ist ebenso einmalig wie vielsprachig. Seit fast 40 Jahren steht sie als Sängerin, Musikerin und Komikerin auf in- und ausländischen Bühnen. Zu Beginn mit Christoph Marthaler & Pepe Solbach, später mit MAD DODO (Musikkabarett) und seit 1994 mit dem sardischen Musiker Efisio Contini, der auch ihr Lebenspartner ist. Ihre MusikerInnen stammen, u.a., aus Italien, Frankreich, Belgien, England, Brasilien, Kolumbien und Tschechien.

dodo hug spielte zahlreiche Theater-,TV- und Filmrollen. Sie schrieb und komponierte unzählige Songs und zeichnet als Co-Produzentin ihrer zahlreichen Tonträger. Für ihr Schaffen erhielt sie 1985 den Salzburger Stier und 1992 den Deutschen Kleinkunstpreis. 2006 erschien bei www.viamala-verlag.ch das Buch «madâme dodo – Die Chamäleondame».

«Keine ringt wie sie dem alten Volkslied «Han amen Ort äs Blüemli xe» Hühnerhauteffekte zwischen Slidegitarre und Berndeutsch ab, keine inszeniert auch fremde Welten so schamlos lustvoll: Das Chanson «Mon kaléido» mixt westafrikanischen Chorgesang mit frankoarabischer Lyrik und südafrikanischen Townshiprhythmen. Eigenkompositionen wechseln ab mit schmissigen Volksliedern aus Südeuropa und Chansons von Mani Matter reihen sich an Balladen und Covers.» Zu einem ihrer Bühnenprogramme meinte Manfred Papst NZZ am Sonntag: «... stets überzeugt sie durch Spielwitz, Stimmgewalt, stupende Zungenfertigkeit in einem halben Dutzend Sprachen – und durch ihre überwältigende Herzlichkeit. Ein Abend zum Glücklichsein!»

Hot
News

SBiB gestartet
Adventsprogramm

SBiB, oder verständlicher SCHNEEBÄLLE IM BRIEFKASTEN ist gut gestartet. Bei einem ersten Treffen im Volkshaus Zürich diskutierten die Beteiligten, Dodo Hug, Efisio Contini, Lucy Novotny, Yvonne Baumer und Hans Ruchti, intensiv das Konzept des Adventsprogramms.

CD-Taufe
Die neue CD ist da!

In der Alten Schmitte Steffisburg wurde die neue CD SORRISO CLANDESTINO einem begeisterten Publikum vorgestellt! Eine Vinyl-Ausgabe folgt später.